Unfallversicherung - Leistungen und Vergleich

Unfallversicherung Leistungen Vergleich

Unfälle können überall und zu jeder Zeit passieren. Gegen Unfälle, die auf dem Weg zur oder von der Arbeit sowie am Arbeitsplatz selber passieren, ist der Verbraucher durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Aber die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit und hier kommt der Gesetzgeber nicht dafür auf. Eine private Unfallversicherung ist hier die perfekte Lösung, um auch für die Ereignisse bei Sport, Spiel oder im Haushalt bestens abgesichert zu sein.

Grundsätzlich ist die Unfallversicherung für jeden Verbraucher sinnvoll, dabei sind ebenfalls Kinder und Jugendliche eingeschlossen. Wenn es durch einen Unfall zu einem Invaliditäts- oder Todesfall kommt, ist die finanzielle Hilfe mit dieser Versicherung abgedeckt. Sie zahlt in dem eintretenden Versicherungsfall eine vorab festgelegte Summe oder eine lebenslange Rente. Ebenso ist inbegriffen ein Genesungsgeld, ein Krankenhaustagegeld sowie eine umgehende Zahlung bei Schwerstverletzungen. Jedoch sollte man unbedingt darauf achten, dass die vereinbarte Grundsumme in der Unfallversicherung etwa zwei- bis dreifach so hoch wie das Jahres-Bruttoeinkommen ausfällt. Denn bei einer Invalidität nach einem Unfall richtet sich der Anteil der Grundsumme nach dem Grad der Behinderung. Wichtig ist es, dass der Verbraucher erkennt, dass er mit der Unfallversicherung seine Verdienstausfälle und weitere Kosten abdecken muss.


Private Unfallversicherung vergleichen

Vorsorge


Die gesetzliche Altersversorgung wird beim Eintritt ins Rentenalter kaum ausreichen. Machen Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Anfrage zur Rentenversicherung.