Hausratversicherung - Leistungen und Vergleich

Hausratversicherung Vergleichen

Viele Menschen haben keine Hausratversicherung, obwohl sie einen eigenen Hausrat besitzen. Die Gefahr wird oft unterschätzt, weil der Wert des eigenen Hausrates unterschätzt wird. Aber in einem Zeitalter von Designermöbeln, Laptops und Flachbildfernsehern kommen schnell ein paar Tausend Euro zusammen. Und brennt es einmal, dann steht der Besitzer vor dem Nichts und muss alles ersetzen. Eine Hausratversicherung kommt für die Schäden auf.



Beitrag zur Hausratversicherung berechnen und vergleichen


Weitere Informationen zur Hausratversicherung

Die Hausratversicherung versichert den eigenen Hausrat gegen verschiedene Gefahren. Zu dem Hausrat zählen alle Gebrauchsgüter, wie Möbel, Kleidung und Elektrogeräte, sowie alle Verbrauchsgüter, wie Lebensmittel. Aber auch Schmuck, Bargeld und Wertpapiere sind versichert. Die Hausratversicherung kommt auch für Aufräumarbeiten auf oder zahlt die Hotelkosten, falls die Wohnung oder das Haus eine Zeit lang unbewohnbar ist. Zu den versicherten Gefahren gehören Schäden oder Verlust durch Einbruchdiebstahl, Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Weitere individuelle Ergänzungen sind möglich. Dazu gehören der Fahrraddiebstahl oder die Gefahren, die von einem defekten Aquarium oder einem Wasserbett ausgehen. Zunehmend steigt auch die Nachfrage nach dem Einschluss der Elementarschäden. Viele Versicherte möchten ihren Hausrat zusätzlich gegen Erdbeben, Erdrutsch, Lawinengefahr und Überschwemmung versichern.

Die Leistungsangebote und die Beiträge der Versicherer sind unterschiedlich. Manche Gesellschaften haben zusätzliche Gefahren automatisch im Versicherungsschutz mit eingeschlossen, andere bieten sie zu einem zusätzlichen Beitrag an. Dieser hängt vom Versicherungsumfang und der Höhe der Versicherungssumme ab. Bei der Ermittlung der richtigen Versicherungssumme helfen Versicherungsexperten vor Ort oder Berechnungshilfen in Online-Vergleichsportalen. Grundsätzlich sollte sich die Versicherungssumme nach der Quadratmeterfläche der Wohnung richten. Besondere Wertgegenstände müssen jedoch extra berücksichtigt werden. Einen Unterversicherungsverzicht sollte der Versicherte immer vereinbaren.

Vorsorge


Die gesetzliche Altersversorgung wird beim Eintritt ins Rentenalter kaum ausreichen. Machen Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Anfrage zur Rentenversicherung.