Bauherrenversicherung - Leistungen und Vergleich

Bauherrenversicherung Gebäudeneubauversicherung

Die Bauherrenversicherung (auch Gebäudeneubauversicherung) deckt alle Schäden ab, die im Rahmen des Neubaus eines Hauses passieren können. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle, für die sich der Bauherr verantwortlich zeichnen muss und aus dem Grund auch haftbar gemacht werden kann. Zu den Leistungen, die in der Bauherrenversicherung integriert sind, gehören die Bauherrenhaftpflicht sowie die Bauleistungsversicherung. Die Haftpflicht tritt bei Personen- sowie Sachschäden ein, die auf der Baustelle während sowie außerhalb der Arbeitszeit entstehen können. In der Bauleistung sind die Schäden abgesichert, die während der Bauphase unvorhergesehen passieren können. Dazu gehören die Schäden, die sich durch höhere Gewalt, wie Sturm oder Hochwasser, ergeben sowie die Schäden, die durch Fahrlässigkeit oder Vandalismus geschehen.



Beitrag zur Bauherrenversicherung berechnen und vergleichen


Weitere Informationen zur Bauherrenversicherung

Die Bauherrenversicherung wird auch nur vom Bauherrn für den Zeitraum der Bauphase abgeschlossen. Nach Beendigung des Neubaus endet sie automatisch. Der Beitrag ist von mehreren Faktoren abhängig wie beispielsweise die Deckungssumme, der Bauartklasse sowie der Bauweise. Aber ebenso spielt auch das Risiko des Bauherrn eine Rolle. Hierbei wird berücksichtigt, ob der Bau in Eigenregie oder mit Hilfe einer Baufirma durchgeführt wird. In der Regel wird die Bauherrenversicherung als einmaliger Betrag geleistet. Natürlich sollte die Versicherungssumme in der Bauherrenhaftpflicht so hoch wie möglich ausfallen, damit im Schadensfall ein ausreichender Versicherungsschutz besteht und die Gefahr der Unterversicherung ausgeschlossen werden kann.

In einem Online-Versicherungsvergleich kann die günstigste Bauherrenversicherung mit den besten Leistungen eingesehen und dann direkt abgeschlossen werden. Jedoch ist auch die Beratung durch einen Experten eine gute Alternative, der bei der Ermittlung der relevanten Daten behilflich ist.

Vorsorge


Die gesetzliche Altersversorgung wird beim Eintritt ins Rentenalter kaum ausreichen. Machen Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Anfrage zur Rentenversicherung.