Steuervorteile für junge Renten-Sparer

Steuervorteile für junge Renten-Sparer

Junge Leute profitieren vom steuerlichen Abzug der Rentenbeiträge.

Steueroasen gibt es in Deutschland nicht mehr viele. Wobei dieser Begriff sowieso irreführend zugespitzt scheint. Bedeutet er lediglich, dass Fiskus-Kunden mehr oder weniger große Steuervorteile haben. Je mehr, desto besser, selbstverständlich.

Zumindest eine winzig kleine Oase, so scheint es, bieten die steuerlichen Regeln bei der gesetzlichen Altersversorgung. Rechtliche Grundlage ist das im Jahr 2004 verabschiedete Alterseinkünftegesetz. Dessen Kern ist die nachgelagerte Besteuerung bei der Rente.

Bedeutung: Arbeitnehmer dürfen zwischen den Jahren 2005 und 2025 einen immer größeren Anteil ihrer Beiträge zur Rentenversicherung mit dem Finanzamt abrechnen. Dadurch steigen wiederholt auch die Steuerersparnisse.

Zum Ausgleich müssen Neu-Ruheständler einen steigenden Anteil ihrer Renten versteuern. Heißt: Je später jemand sich aus dem Erwerbsleben zurückzieht, desto höher ist der steuerpflichtige Prozentsatz der Rentenzahlungen.

Neu-Rentner ab dem Jahr 2040 müssen ihre Altersleistungen dann in voller Höhe mit dem Fiskus abrechnen. Im Jahr 2009 dürfen Arbeitnehmer 68 Prozent ihrer Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung, in berufsständische Versorgungssysteme und für Rürup-Renten Steuern sparend geltend machen.

In Euro und Cent sind dies 13600 Euro, nämlich umgerechnet 68 Prozent des Höchstbetrags von 20000 Euro im Kalenderjahr. Von jenen 13600 Euro werden als erstes die Arbeitgeberbeiträge, also die Hälfte, angerechnet. Die verbliebenen 18 Prozentpunkte (68 Prozent minus 50 Prozent) führen auf Seiten des Arbeitnehmers zu Steuerersparnissen.

Rentenbeiträge steuerlich geltend machen

So profitiert ein kinderloses Ehepaar, beide Jahrgang 1970, mit jeweils 30000 Euro Bruttoverdienst im Jahr von den Steuervorteilen.

Steuervorteile für junge Renten-Sparer - Ersparnis




Artikel aus Heft 01/2009

Vorsorge


Die gesetzliche Altersversorgung wird beim Eintritt ins Rentenalter kaum ausreichen. Machen Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Anfrage zur Rentenversicherung.